Nils-Holgersson-Grundschule Schwerin

Die Schulsozialarbeit an der Nils-Holgersson-Grundschule wird gefördert von:

 

Die Nils-Holgersson-Grundschule befindet sich im Stadtteil Großer Dreesch – hier werden SchülerInnen von Klasse 1 bis 4 unterrichtet. Eine Besonderheit ist ihr Status als sog. Standortschule, d.h. dass hier Kinder mit nicht deutscher Herkunftssprache zunächst eine besondere Förderung in DAZ – Klassen (Deutsch als Zweitsprache) erhalten. Im Rahmen der Angebote einer Vollen Halbtagsschule werden zusätzlich zum regulären Unterricht Arbeitsgemeinschaften, Projekte und Förderstunden angeboten. 

Seit August 2013 bin ich Schulsozialarbeiterin an dieser Schule. 

Die Themen der SchülerInnen und Eltern, die mich aufsuchen oder die ich im Rahmen von Projekten kennenlerne, sind so verschieden, wie die Persönlichkeiten, die zu mir kommen und verlangen eine dementsprechend unterschiedliche Herangehensweise. Unter der Voraussetzung der Freiwilligkeit und getragen von gegenseitigem Vertrauen arbeite ich mit SchülerInnen, Eltern und pädagogischem Personal, um jedem mit seinen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Schulsozialarbeiterin

Mein Leitgedanke bei der Arbeit:
Jede/r ist bei mir willkommen und darf so sein wie sie/ er ist.
Aniko Klemp

Friedrich-Engels-Straße 35

19061 Schwerin

Festnetz     0385/58 93 48 08

Mobil          0176/ 81 27 04 17